Dornwarze entfernen – Die Behandlung von Dornwarzen Altbewährte Hausmittel oder moderne Schulmedizin?

Dornwarzen kommen unter uns Menschen ziemlich häufig vor. Die meisten von uns bekommen irgendwann und bis zu einem bestimmten Alter welche. Dornwarzen sind harmlos, nicht lebensbedrohend aber äußerst unangenehm zu spüren. Die meist schmerzhaft auftretenden Hautbeulen, die hauptsächlich an Händen und Füßen entstehen können, werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht.

Dornwarze

Es gibt keine Heilung für HPV, daher ist die Behandlung darauf ausgerichtet, die Warze direkt zu entfernen. Und dafür gibt es neben modernen Behandlungsmethoden noch immer bewährte Hausmittel wie die fast schon „heilige“ Essenz Essig.

Welche Wirkung hat Essig auf die Dornwarze?

Moderne Behandlungen für Warzen umfassen: Einfrieren der Warzen, Salicylsäure enthaltende Cremes, Lasertherapie oder die klassische chirurgische Entfernung.

Dornwarze entfernen

Die Behandlung von Warzen kann jedoch teuer und schmerzhaft sein und erfordert manchmal mehrere Behandlungen. Selbst bei einer erfolgreichen Warzenbehandlung können die Warzen zurückkommen oder sich auf andere Körperbereiche ausbreiten.

Als altbewährtes Hausmittel gegen Dornwarzen wird der Essig seit Tausenden von Jahren verwendet, um eine Vielzahl von verschiedenen Beschwerden zu behandeln.

Denn Essig ist eine Säure (Essigsäure), so kann es einige Arten von Bakterien und Viren direkt bei Kontakt töten. Der Essig brennt und zerstört langsam die infizierte kranke Haut, wodurch die Warze abfällt, ähnlich wie es die Salicylsäure wirkt.

Hausmittel gegen Warzen

Die Reizung durch die Säuren stimuliert zudem auch die Fähigkeit Ihres Immunsystems, die Warze zu bekämpfen.

Behandlungsmethoden mit Apfelessig 

Zunächst musst du dich daran halten, dass die Materialien, die du für das Verfahren verwenden werden, ausschließlich nur für dieses Verfahren eingesetzt werden und absolut steril sein müssen. Wenn du es vielfältig verwendest, kann dies dazu führen, dass der Virus erneut auf der Haut erscheint. 

 

Methode 1

  • Wasche die mit dem Virus befallene Stelle gründlich aus. Du musst daran denken, auch deine Hände zu waschen, um zu vermeiden, dass Bakterien mit der Haut in Kontakt kommen.
  • Nimm eine Tasse Apfelessig und löse sie mit etwas Wasser auf.
  • Nun den Apfelessig mit Hilfe eines Wattebausches auf die betroffenen Stellen geben. Den Apfelessig auf der betroffenen Stelle der Haut ca. 20 Minuten einwirken lassen.
  • Dieses Verfahren kannst du jeden Tag wiederholen, bis du eine bemerkbare Änderung der Warzen siehst.

Warzenmittel

 

Methode 2

Falls du die 20 Minuten für jeden Tag nicht haben solltest, weil du zu sehr
beschäftigt bist, gibt es hier ein anderes Verfahren. Diese Methode wird dir erlauben, deine Warzen loszuwerden, während du schläfst.

  • Die betroffene Stelle erneut reinigen, um sicherzustellen, dass diese sauber ist. Die Hände ebenfalls gründlich waschen.
  • Verwende diesmal ungelösten, reinen Apfelessig und tränke diese in einen Wattebausch hinein.
  • Nun den Wattebausch auf die betroffene Stelle der Haut legen. Falls du mehrere Warzen an verschiedenen Stellen haben solltest, die entfernt werden müssen, kannst du pro Stelle jeweils einen getränkten Wattebausch anwenden. Lege einen Verband auf die Wattebällchen, um diese zu festigen. Bewahre den Verband mit dem Wattebausch darunter über Nacht auf. Am nächsten Tag kannst du diese entfernen und die Stelle etwas reinigen.
  • Diesen Vorgang kannst du jede Nacht vor dem Schlafengehen wiederholen, bis du eine Veränderung der Warzen beobachten kannst.
  • Die Warzen werden zunächst schwarz. Selbst wenn deine Warzen bereits begonnen haben, sich abzuschälen, solltest du mit der Warzenentfernung auf der Haut mit Hilfe von Apfelessig fortfahren. Und wenn deine Warzen bereits abgezogen sind, führe diesen Prozess auf den Stellen noch ein paar Tage als Prävention fort. Das wird dazu beitragen, dass der Virus nicht erneut entsteht.
  • Entsorge die Materialien, die du für den gesamten Vorgang eingesetzt hast.

Du solltest daran denken, dass bei den beiden genannten Methoden die Schmerzen, die Menschen dabei empfinden können, unterschiedlich sein können. Es gibt Fälle, bei denen Menschen überhaupt keine Schmerzen spüren, aber es gibt auch welche, bei denen die Durchführung des Eingriffs – besonders für Menschen mit vielen Warzen – schmerzhaft sein kann.

Vorsicht geboten

warze am FussSeit geraumer Zeit wird hauptsächlich der Apfelessig zur Behandlung von Plantar-Warzen verwendet. Denn Essig ist eine Säure (Essigsäure), so kann es einige Arten von Bakterien und Viren bei direktem Kontakt töten. Der Essig brennt aus und zerstört langsam die infizierte kranke Haut, wodurch die Warze ihre Versorgung verliert und allmählich abstirbt.

Aber nicht nur das. Die Reizung durch die Säuren stimuliert zudem auch die Fähigkeit deines gesamten Immunsystems, um die Warze zu bekämpfen.

Allerdings ist auch bei diesen Methoden etwas Vorsicht geboten. Essig ist zwar eine schwache Säure, die zwischen 4 und 8 Prozent Essigsäure enthält. Aber auch schwache Säuren können – bei unkontrollierter Anwendung – chemische Verbrennungen verursachen. Es gibt Studien darüber, dass der direkt angewendete Apfelessig auch chemische Verbrennungen verursachen kann, wenn er ungelöst auf die Haut aufgetragen und mit einem Verband bedeckt wird. Deshalb sollte -in jedem Fall vor dem Einsatz das Essig mit Wasser entsprechend neutralisiert werden.

 

 

© Autorin: Valeria Junker
© Bild 1: unsplash.com / rawpixel
© Bild 2:  Eckerle Media GmbH
© Bild 3:  pixabay.com / MikeGoad
© Bild 4: pixabay.com / Couleur
© Bild 5: pexels.com / Pixabay

 

Quellenangabe

https://www.dornwarze.net/entfernen.html
https://www.netdoktor.de/krankheiten/warzen/dornwarzen/
http://www.endwarts.de/de-de/warzen/dornwarzen
https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_70165908/dornwarzen-entfernen-selbst-behandeln-oder-arzt-aufsuchen-.html
https://www.medpex.de/themenshop-warzen-entfernen/?ai=13324&gclid=CjwKCAjw7MzkBRAGEiwAkOXexDc1_C9CkcaNpJyV_xsmNIFM6g5U5Gntad4DEOcQTwpOx4tYJg5lEBoCYX8QAvD_BwE