Gesund alt werden, das muss kein Traum sein. Tipps für’s Gesund sein und bleiben.

Die meisten Menschen kommen glücklicherweise gesund auf die Welt. Nun haben die Wissenschaftler der Uni Rotterdam gezeigt, dass sich bereits bei Babys anhand deren DNA, deren mögliches Lebensalter auf Plusminus fünf Jahre vorhersagen lässt. Wüsste man dieses von der DNA prognostizierte Alter, es würde dem einzelnen Menschen doch nichts bringen. Gibt es doch nur ein mögliches Alter an, das der Betreffende erreichen kann, wenn er entsprechend auf seine Gesundheit achtet und gesundheitsbewusst lebt.

richtige ernährung

Wer sich jedoch ungesund ernährt, zu viel Alkohol trinkt, nichts für die körperliche Fitness tut und übergewichtig ist, darf nicht glauben, sein mögliches Höchstalter einfach und bei guter Gesundheit zu erreichen. Macht man doch Risikofaktoren wie Übergewicht, Rauchen, Stress, Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung für eine Reihe von Krankheiten, wie Bluthochdruck, Diabetes Typ 2, Herzkreislauferkrankungen, Stoffwechselstörungen und einen vorzeitigen Tod verantwortlich. Die Mediziner sprechen hier auch von dem metabolischen Syndrom. 

Gesundheit; das macht Mut 

Auch wer sich einige Risikofaktoren zugelegt hat, kann jederzeit wieder an verloren gegangener Lebensqualität und Gesundheit gewinnen und seine Lebenserwartung erhöhen, wenn er es denn wirklich will und bereit ist, für seine Gesundheit zu kämpfen. Hat man den festen Plan dazu gefasst, ohne den geht es nicht, dann sollte jeder nicht morgen mit der Diät, der Nikotinentwöhnung, dem gesunden Essen und der Bewegung beginnen, sondern gleich jetzt. Da gibt es keine Zeit zu verlieren. Wie sieht denn nun „gesund Leben“ aus? 

gesundheit
Starte jetzt in dein gesundes Leben!

Ein bisschen Wissen über die Gesundheit gehört dazu 

Denn optimalen Erfolg hat man nur, wenn man es denn richtig macht. Das nötige Wissen dafür kann sich jeder aus einem Gesundheitsblog, Ratgeber Gesundheit, Gesundheit News, Bücher über gesund Leben und dem Magazin der Apotheke holen. 

Alles für die Gesundheit: richtige Ernährung 

Wer gesund leben will, braucht auch die richtige Ernährung. Dazu gehören viele frische, pflanzliche Produkte, viel Eiweiß, vor allem Milch, Käse und Quark. Dazu viel gesunder Fisch und weißes Fleisch. Wer keine tierischen Produkte verwenden will, kann auch Soja in unterschiedlichen Variationen nutzen. Viele interessante Rezepte und Tipps dazu kann man in Gesundheit News oder einem Gesundheitsblog finden. Die Aufnahme weniger Kohlehydrate ist hingegen gut für die Gesundheit und wenn Kohlehydrate, dann möglichst ballaststoffreiche Vollkornprodukte. Zucker hingegen sollte jeder der Gesundheit zuliebe meiden. 

Gesund leben: Sport und Fitness gehören dazu 

Sport hält jeden fit und dient somit der Gesundheit. Zwischen dem 20. und 70. Lebensjahr gehen etwa 30 – 40 Prozent der Muskelmasse verloren. Dieser Kräfteverlust ist mit ein Grund für die häufigen, gefährlichen Stürze älterer Menschen, für Rückenbeschwerden und Osteoporose. Durch Sport und Muskelaufbau- beziehungsweise Muskelerhalt können diese Gefahren aber minimiert werden. Außerdem benötigt auch der menschliche Kreislauf für seine Gesundheit, die regelmäßige Bewegung. Dazu braucht es keiner teueren Fitnesskurse. Joggen, Fahrradfahren, Therabänder und Hanteln können wirksam zur Gesundheit beitragen. Mehr zum Thema Sport und Fitness findet ihr hier.

gesundheits news

Nahrungsergänzungsmittel und Gesundheit 

Wie heißt es doch immer: „Nahrungsergänzungsmittel aus der Apotheke können eine richtige Ernährung nicht ersetzen“. Das ist auch richtig so, denn nichts geht über täglich frisch gekauftes Obst und Gemüse, das man sofort schonend zubereitet oder als köstlichen Smoothie schlürft. Aber Gemüse und Salat, die man schon längere Zeit im Eisschrank liegen hatte, haben oft kaum mehr Nährstoffe und Vitamine. Wem es jedoch aufgrund beruflicher Arbeitszeiten oder sonstiger Lebensumstände nicht möglich ist, täglich ist frisch einzukaufen, für den können Nahrungsergänzungsmittel  aus der Apotheke eine Alternative sein. 

Beauty und Gesundheit 

Dass Körperpflege wichtig ist, ist den meisten Menschen klar. Denn nur wer regelmäßig duscht oder ein Bad nimmt, kann die Haut von Schmutz und überschüssigen Fett befreien, auf der sonst Pilze und Hautkrankheiten ein leichtes Spiel haben. Dazu gehört auch regelmäßiges Haarewaschen, denn durch eine sanfte Reinigung mit einem rückfettenden Shampoo, werden Juckreiz, Entzündungen und Trockenheit vermieden. Aber auch eine unzureichende Mundhygiene kann dem gesamten, menschlichen, Organismus schaden. Denn die Basis für Wohlbefinden und Gesundheit ist eine gesunde Mundflora. Ab und zu ein Beauty Tag ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für das seelische Wohl.  

gesund leben

Krankheitssymptome vorzeitig erkennen 

Damit sich jeder seine Gesundheit möglichst lange erhalten kann, sollte niemand evtl. Krankheitssymptome ignorieren, sondern lieber den Arzt konsultieren. Denn früh erkannte Krankheiten können leichter behandelt werden, als wenn sie sich schon etabliert haben. Auch hier heißt es: „Vorsorge ist besser als Nachsorge“. Tipps für die Gesundheit kann man ebenfalls in einem Gesundheitsblog, in Gesundheit News oder Ratgeber für Gesundheit nachlesen. Häufig werden dort auch wirksame und innovative Produkte vorgestellt, wie zum Beispiel Nasenspray oder Alternativen zum Nasenspray beim Thema Erkältung. So sollten denn auch die angebotenen Vorsorgeuntersuchungen, der Gesundheit zuliebe, wahrgenommen werden. 

  Dornwarze entfernen – Die Behandlung von Dornwarzen und Dellwarzen: Altbewährte Hausmittel oder moderne Schulmedizin?

Eine Therapie machen 

Ist man erkrankt und schlägt der Arzt eine Kur vor, dann sollte man diese auch in Anspruch nehmen, denn durch die permanente Anwesenheit, kann der Erkrankte besonders gut therapiert werden. Außerdem werden in den Kuranstalten viele, für alle nützliche Vorträge abgehalten. Über die Gesundheit, gesund leben und wie jeder am besten mit seiner Krankheit zurechtkommt. Hat jemand psychische Probleme, findet dieser dort ebenfalls entsprechende Ansprechpartner. Auch Depressionen sollten niemals als Lappalie abgetan werden, sondern vielmehr eine regelmäßige Therapie nach sich ziehen. 

ratgeber gesundheit

Reisen und Freizeit 

Urlaub und verreisen, das wird von den meisten Menschen das ganze Jahr herbeigesehnt. Können sie doch dann endlich mal dem täglichen Stress entrinnen und die Seele baumeln lassen und nur das tun, was diesen selbst am Besten gefällt. Das gibt der Gesundheit einen speziellen Kick, wonach die Alltagsprobleme wieder leichter bewältigt werden können. Neue Menschen und Gegenden kennenlernen, öffnen zudem die Seele und bringen diese oft wieder ins Lot. 

Gehirn und Psyche 

Das Hirn ist die Schnittstelle zwischen Körper und Geist. Längst hat man erkannt, dass Gedanken Krankheiten auslösen können. Denn wer voller Hass mit sich und der Welt durchs Leben geht, bekommt nicht nur viele hässliche Zornesfalten, sondern schadet auch seiner Psyche und Gesundheit. Eine gute Alternative stellt Yoga dar, das den seelisch, körperlichen Ausgleich wieder herstellen kann und damit ein mehr an Gesundheit bringt. 

gesundheitsblog

Haushalt und Wohnen 

Im häuslichen Bereich sollte jeder darauf achten, keine Stoffe und Chemikalien zu verwenden, die der Gesundheit schaden. Zur Reinigung von Böden und Fenster muss man nicht gleich die chemische Keule auspacken. So reicht meistens Wasser allein oder der Zusatz von etwas natürlicher, schwarzer Seife, die auch ein hervorragendes Mittel gegen Blattläuse ist. Muss Schimmel in der Wohnung beseitigt werden, der trotz guten Lüftens aufgetreten ist, so hilft reines Isopropanol 99,9 % aus der Apotheke vorzüglich. Da bedarf es keiner aggressiven Anti-Schimmelmittel der Chemiehersteller. Auch Raumsprays sollten vermieden werden, damit Mensch und Tier im Haushalt gesund leben können. 

Gesund leben mit Haustieren 

Hunde bringen durch das tägliche, mehrmalige Gassigehen ihren Besitzern nicht nur Bewegung, die gut für die Gesundheit ist, sondern härten diese damit gleichzeitig gegen Erkältungskrankheiten ab. Außerdem tut das Streicheln eines warmen Tierfells der Seele und Gesundheit gut. Wer für einen Hund nicht mehr gut genug zu Fuß ist, kann seine Einsamkeit auch durch die Anwesenheit von Katzen vergessen. Außerdem geben Haustiere ihren Besitzern das Gefühl gebraucht zu werden, was für die Gesundheit besser ist als Antidepressiva aus der Apotheke. 

apotheke

Familie und Gesundheit 

Eltern sind für ihre Kinder verantwortlich und sollten deshalb mit diesen regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen gehen, da kleinere Kinder selbst meist noch nicht gut Auskunft über ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit geben können. Wertvolle Tipps zum Thema Kinderkrankheiten und deren Behandlung erhält man auch in einem Gesundheitsblog oder einem Ratgeber zur Gesundheit. Dort ist auch viel über die richtige Ernährung von Kindern zu erfahren, wie diese möglichst ohne schädlichen Zucker durch das Leben gehen können. Ungesüßte Tees sind viel besser für die Gesundheit als zuckerhaltige Limonaden.


Stechwarzen


© Bild: unsplash.com / Caju Gomes
© Bild: pexels.com / Sebastian Voortman
© Bild: unsplash.com / Yayan Sopian
© Bild: unsplash.com / Anita Austvika
© Bild: unsplash.com / rawpixel
© Bild: unsplash.com / Sarah Comeau
© Bild: unsplash.com / Adam Griffith

 

Quellenangabe

www.fr.de/ratgeber/gesundheit/verraet-alter-11428634.html
www.welt.de/gesundheit/article13423421/Fuer-viele-Fettleibige-kommt-jede-Hilfe-zu-spaet.html
www.neurologische-krankheiten.info/unser-gehirn/gehirn-und-psyche-der-einfluss-der-gedanken-auf-die-gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.